Home   Kontakt
Intzeidis Consulting
Dienstag, 24. Oktober 2017
  
Absturz der Produktion von Unterwäsche und Strümpfen in Griechenland
Montag, 22. April 2013
Click to enlarge

In der Branche zur Herstellung von Unterwäsche und Strümpfen entwickeln sich Absturzbedingungen. Charakteristisch hierfür ist die Tatsache, dass die durchschnittliche Verminderung der Gewinne vor Steuern im Jahr 2011, bei einer von Hellastat beobachteten Beispielgruppe von 30 Unternehmen, 56,6% erlangte, gegenüber „lediglich“ 15,4% der Gesamtheit der griechischen Unternehmen.  Dieses Marktbild ist vor allem zwei Faktoren zuzuschreiben: zum einen der andauernden Verminderung der Kaufkraft der Haushalte aufgrund der Wirtschaftskrise und zum anderen der starken Konkurrenz durch Importe aus Billiglohnländern wie China, Indien, Pakistan u.a. Um den starken Druck aufzufangen, bauen die Unternehmen zahlreiche Arbeitsplätze ab und führen mehr und mehr Modelle mit elastischen Arbeitszeiten ein.

Im ersten Semester 2012 lag der Abstieg der Inlandsproduktion bei 72% für Unterwäsche und bei 52% für Strümpfe. Es lohnt zu bemerken, dass die entsprechenden Zahlen für 2011 bei 32,3% bzw. 24,4% lagen, während insgesamt im Zeitraum 2005-2011 der Rückgang, nach Schätzung von ELSTAT, bei 19,1% für Unterwäsche und 14,7% bei Strümpfen lag.

Die Zukunftsprognosen der Branche hängen direkt mit der Gesamtwirtschaftssituation des Landes in den kommenden Jahren zusammen. In jedem Fall scheint die Branche auf eine Ausweitung von Franchising und Shop-in-Shop-Verkaufsstellen der Einkaufszentren zu setzen.

Auf der Basis der 30 Beispielunternehmen ging der Umsatz im Jahr 2011 um 15,7% zurück, während der Verkaufsrückgang pro Unternehmen bei 21% lag. Die Betriebsverluste beliefen sich auf 3,33 Millionen Euro gegenüber Gewinnen von 1.93 Millionen im Jahr 2010. Die Verluste vor Steuern vervielfachten sich – auf 35,709 Millionen Euro im Jahr 2011 gegenüber 6,34 Millionen im Vorjahr.

© INTZEIDIS Consulting
Home | AGB's | Kontakt | Impressum
Copyright © 2006 - 2017 Intzeidis Consulting. All Rights Reserved.
Leopoldstraße 23, 80802 München, Tel.: + 49 (0) 89 30002077, Fax: + 49 (0) 89 30002079, E-Mail: Office@Intzeidis.de
Website by Theratron