Home   Kontakt
Intzeidis Consulting
Sonntag, 25. Juni 2017
  
Griechenland: Verkaufsrückgang und Verluste bei Getränkeherstellern
Donnerstag, 12. Dezember 2013
Click to enlarge

Negativ zeigte sich im Jahr 2012 das Bild der Getränkeherstellerbranche in Griechenland. Auf Grundlage der Wirtschaftsdaten von 61 Unternehmen, welche einen Umsatz von mindestens 3 Millionen Euro hatten und Ihre Bilanzen bis zum 31. Oktober veröffentlichten und deren Angaben von Direction Business Reports ausgewertet wurden, ergaben sich eine Verkaufsminderung sowie Verluste vor Steuern, die Nettogewinnmarge und die Aktienkapitalerträge waren negativ. Dazu sank auch das Herstellungsvolumen, was sich dieses Jahr fortzusetzen scheint um 3,1 % in den ersten neun Monaten des Jahres nach ELSTAT.

Als Hauptursachen für dieses Bild werden die erhöhten Produktionskosten und die fortwährend nachlassende Kaufkraft der Haushalte in der Wirtschaftsdepression genannt. Andererseits sendet der Exportaufschwung ein positives Signal, dies könnte ein wichtiger Ausweg für die Unternehmen der Branche sein.

Konkret belief sich der Gesamtumsatz der 61 Unternehmen auf 1,655 Milliarden Euro und war damit um 5,32 % (oder 92,99 Millionen) niedriger als 2011. Der Gesamtverlust vor Steuern belief sich auf 6,84 Millionen Euro, gegenüber Gewinnen von 10,43 Millionen im vorausgegangenen Jahr. Gleichzeitig kam die Nettogewinnmarge auf -0,41 %, während der Gesamtwert der festen und der laufenden Vermögenswerte der Unternehmen bei 1,781 Milliarden Euro lagen, d. h. um 1,56 % unter dem des Jahres 2011.

Es lohnt zu bemerken, dass 29 der 61 Unternehmen einen Anstieg des Umsatzes gegenüber 2012 verzeichneten, während im Vorjahr 34 von ihnen gewinnbringend arbeiteten- wobei 15 den Gewinn erhöhten, 16 ihn verminderten und 3 Gewinn gegen Verlust im Jahr 2011 verzeichneten. Die ersten fünf sind aufgrund ihrer Gewinne die Athener Brauerei mit 29,17 Millionen Euro (Verminderung um 52,49 % gegenüber 2011), die Epirus Flaschenabfüllung Industrie (VIKOS) mit 10,61 Millionen (Anstieg um 44,02 %), die Chitos ABEE mit 4,04 Millionen (-0,52 %), Pernod Ricard Hellas mit 3,36 Millionen (Anstieg um 30,70 %) und die Mythos Brauerei mit 3,22 Millionen (-27 %).

INTZEIDIS Consulting
Home | AGB's | Kontakt | Impressum
Copyright © 2006 - 2017 Intzeidis Consulting. All Rights Reserved.
Leopoldstraße 23, 80802 München, Tel.: + 49 (0) 89 30002077, Fax: + 49 (0) 89 30002079, E-Mail: Office@Intzeidis.de
Website by Theratron