Home   Kontakt
Intzeidis Consulting
Donnerstag, 29. Juni 2017
  
Pharmahandel: Anstieg der Verkäufe und stärkere Konzentration
Dienstag, 28. April 2009
Click to enlarge

Einen durchschnittlichen Zuwachs von 12,7% im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten die Verkäufe bei privaten Pharmavertreibern und genossenschaftlich organisierten Apotheken. Basierend auf einer Studie der Hellastat, die 95 Unternehmen der Branche berücksichtigt insgesamt 120 private und 27 genossenschaftliche belief sich der Gesamtverkauf des untersuchten Jahres auf 3,6 Milliarden Euro. Positiv zeigt sich auch das Bild bezüglich der Gewinne vor Steuern, welche um 36,5% stiegen und 49,16 Millionen Euro erreichten.

Betrachtet man die durchschnittliche Ertragsfähigkeit des Eigenkapitals, so blieb diese eher stabil 27,5% gegenüber 28,2% im Jahr 2006. Die Proportionalität des Kapital-Leverage befand sich auf einem gleichbleibend hohen Niveau (9,79 zu 1) aufgrund des reinen Handelscharakters der Branche, während die kurzfristigen Bankkredite sich weiterhin auf niedrigem Niveau bewegen, bei nur 9% der Verkäufe.

Hauptkunden der Pharmavertreiber sind die Apotheken. Nach Angaben der Hellastat (Griechische Gesellschaft für Statistik & Finanzinformationen) lag deren Anzahl Ende 2006 bei 9.577 in ganz Griechenland, was einen Anstieg um 256 im Vergleich zu 2005 bedeutet. Davon befinden sich 3.426 (anteilig 36%) in Attika (Großraum Athen und Umgebung). Zum Vergleich lohnt sich hier die Anmerkung, dass in Europa (EU der 27) circa 673 Pharmagroßhändler tätig sind, die ein Netz von 1.458 Pharmadepots kontrollieren.

Der Wettbewerb ist auf diesem Markt besonders stark, was zu Übernahmen und Fusionen führt. Die Zukunftsaussichten der Branche richten sich auf die ansteigende Kundenzahl, d. h. der Apotheken, sowie auf die fortwährende Unterstützung für Pharmakosten in Griechenland.
Es fehlt natürlich auch hier nicht an Problemen, wie z. B. die starke Abhängigkeit von den Pharmaunternehmen, die mangelnde Kontrolle bei der Lizenzvergabe und zuletzt das Fehlen  von zeitgemäßer Infrastruktur und Management in vielen Unternehmen.  

INTZEIDIS Consulting
Home | AGB's | Kontakt | Impressum
Copyright © 2006 - 2017 Intzeidis Consulting. All Rights Reserved.
Leopoldstraße 23, 80802 München, Tel.: + 49 (0) 89 30002077, Fax: + 49 (0) 89 30002079, E-Mail: Office@Intzeidis.de
Website by Theratron