Home   Kontakt
Intzeidis Consulting
Sonntag, 22. Oktober 2017
  
Preisgünstige Notebooks beherrschen den griechischen Computermarkt
Montag, 15. Juni 2009
Click to enlarge

Ungefähr 1,1 Millionen neue Computer wurden in Griechenland im Jahr 2008 verkauft. Nach ersten Angaben (prelim results) der IDC wurde damit ein Anstieg um 24,5% im Verhältnis zum Jahr 2007, in dem die verkaufte Stückzahl bei 908.324 lag, erzielt.

Die Gesamtstückzahl teilt sich in 461.842 Desktops, wobei hier eine Verlangsamung des Verkaufs festzustellen ist, sowie in 668.707 Notebooks, inbegriffen ist hierbei die sich besonders dynamisch entwickelnde Kategorie der preisgünstigen portablen Minisysteme (Netbooks). Einen starker Anstieg von 48,1% verzeichnen die Verkäufe von Notebooks an Unternehmen, während der Verkauf an Privatpersonen um 69,2% stieg.

Seitens der Gesellschaften betrachtet, gehört der größte Anteil (21,8%) Hewlett Packard, welche in 2008 einen Anstieg von 42% der Verkäufe verbuchen konnte. Es folgen Acer (12,9%) mit einem sprunghaften Anstieg von 117%, während Toshiba (10% Marktanteil) den Verkauf um 44,8% steigern konnte. Auf dem vierten Platz befindet sich Plaisio (die einzige griechische Gesellschaft unter den ersten fünf) mit einem Marktanteil von 9% und einem Verkaufsanstieg um 18,7% im  betrachteten Zeitraum. Darauf folgen Dell (5,8%) mit einem Anstieg um 39,3%, sowie Sony und Asus, die beständig ihren Platz unter den ersten 10 behaupten. Hier ist vor allem Asus mit einem beeindruckenden -und ihrem besten- Verkaufsanstieg von 311% im Jahr 2008 (3,8% Marktanteil) hervorzuheben.  

INTZEIDIS Consulting
Home | AGB's | Kontakt | Impressum
Copyright © 2006 - 2017 Intzeidis Consulting. All Rights Reserved.
Leopoldstraße 23, 80802 München, Tel.: + 49 (0) 89 30002077, Fax: + 49 (0) 89 30002079, E-Mail: Office@Intzeidis.de
Website by Theratron