Home   Kontakt
Intzeidis Consulting
Mittwoch, 23. August 2017
  
Griechenland: Niedrige Preise und steigender Tourismus konnten die rückläufigen Verkaufszahlen von in Flaschen abgefülltem Wasser nicht bremsen
Montag, 7. November 2011
Click to enlarge

Aus dem ..... Wasserhahn trinken immer mehr Griechen ihr Wasser am liebsten, wie aus dem erheblichen Rückgang beim Konsum von in Flaschen abgefülltem Wasser hervorgeht. Nach Angaben der „Vereinigung von Unternehmen zur Abfüllung von Natürlichem Griechischen Mineralwasser“ (SEFYMEN) – deren Mitglieder an die 80% der Inlandsherstellung repräsentieren – wird in diesem Jahr eine Verminderung von 10-15% erwartet. Und dies trotz des gestiegenen Tourismus und der Beibehaltung niedriger Preisniveaus.

Charakteristisch ist, dass die Preise für in Flaschen abgefülltes Wasser (nicht für kohlesäurehaltiges Wasser) von 2004 bis heute insgesamt um 20% nachgegeben haben. Eine wichtige Rolle hierbei spielte die Nichteinstufung in die Produktkategorie mit höherer MwSt. (23%) und die Beibehaltung der 13%igen Versteuerung. Dennoch schränken die um 35-40% gestiegenen Rohstoffpreise die Unternehmen hinsichtlich weiterer Preissenkungen ein.

In jedem Fall bestehen beachtenswerte Entwicklungsmöglichkeiten. Zum einen ist der Konsum in Griechenland im Vergleich zu westlichen europäischen Ländern relativ niedrig – 90 Liter gegenüber 150 Litern pro Jahr. Zum anderen gibt es Möglichkeiten im Export, welcher heute lediglich 5-7% des Gesamtverkaufs der Branche ausmacht – und dies obwohl die Gesamtherstellung von in Flaschen abgefülltem Wasser in Griechenland an die 1,15 Milliarden Liter beträgt. So richten schon heute viele Unternehmen ihr Augenmerk auf die Balkanländer oder auf Länder, in denen viele Auslandsgriechen leben.

Zuletzt noch die Anmerkung, dass die SEFYMEN sich für eine beschleunigte Liberalisierung der „geschlossenen“ Berufsbilder in Griechenland und für eine Nutzbarmachung des öffentlichen Besitzes ausspricht.

© INTZEIDIS Consulting
Home | AGB's | Kontakt | Impressum
Copyright © 2006 - 2017 Intzeidis Consulting. All Rights Reserved.
Leopoldstraße 23, 80802 München, Tel.: + 49 (0) 89 30002077, Fax: + 49 (0) 89 30002079, E-Mail: Office@Intzeidis.de
Website by Theratron