Home   Kontakt
Intzeidis Consulting
Montag, 21. August 2017
  
Belastbar und „autodynamisch“ ist der griechische Markt für Fleischaufschnitt, Rohstoffe werden allerdings importiert
Donnerstag, 4. Dezember 2014
Click to enlarge

Belastbar im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen sowie durchweg autark zeigt sich der griechische Markt für Fleischaufschnitt. Parallel dazu ist er von hoher Konzentration sowie Wettbewerb gekennzeichnet. Dies sind, nach Angaben der Icap Group die wichtigsten Merkmale der Branche.                                                       

Konkreter bewegte sich der Gesamtwert des Inlandsmarktes für Fleischaufschnitt im Zeitraum 2004-2009 leicht aufwärts. Des weiteren war in den letzten vier Jahren die Tendenz fallend, im Jahr 2013 ging der verzeichnete Verbrauch um 1,4 % im Vergleich zum Vorjahr zurück. Der Importanteil lag letztes Jahr bei 19-20 %. Es muss jedoch vermerkt werden, dass der Großteil der Rohstoffe, d. h. des Fleisches, importiert wird – und dass, obwohl einige der größten Produktionseinheiten ihre Strategie in Richtung horizontaler Vervollständigung ausgelegt haben, indem sie selbst Mastbetriebe unterhalten, um die wirtschaftlichen Möglichkeiten zu optimieren. Die Exportrate lag im Jahr 2013 bei lediglich 5 %.  

Im Bereich Produktion von Fleischaufschnitt und Fleischkonserven wurde in den letzten sechs Jahren ein langsamer Rückgang von 7 % verzeichnet. Zu betonen bleibt, wie schon bemerkt, die Tatsache, dass 80 % der Produktion von nur 9 großen Betrieben stammt – gleichzeitig repräsentieren die fünf größten 50 % des Gesamtmarktes, trotz der aggressiven Durchdringung von Private Labels in der letzten Zeit, welche die Konkurrenz und den „Preiskrieg“ verschärfen.

Fast 50 % der Produktion betrifft Wurstwaren, Salami und ähnliche Produkte, während Fleischaufschnitt aus Putenfleisch einen erheblichen Aufschwung erfuhr. Zuletzt zum Verteilernetz: 60 % des Gesamtvolumens werden über Supermärkten verkauft, um die 20 % über Caterer, und die übrigen 20 % über alle anderen Verteilernetze. 

© INTZEIDIS Consulting
Home | AGB's | Kontakt | Impressum
Copyright © 2006 - 2017 Intzeidis Consulting. All Rights Reserved.
Leopoldstraße 23, 80802 München, Tel.: + 49 (0) 89 30002077, Fax: + 49 (0) 89 30002079, E-Mail: Office@Intzeidis.de
Website by Theratron